Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Abenteuer Korsika

KORSIKA FORUM WANDERN GR20 TREKKING CAMPING NATUR ABENTEUER CORSICA www.abenteuerkorsika.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.713 mal aufgerufen
 Korsika GR 20
Seiten 1 | 2
Flachland-Indianer Offline

Korsika - Abenteurer


Beiträge: 2
Punkte: 2

18.04.2010 21:41
Reservierungen 2010? und weitere Fragen Zitat · antworten

Hi!
Für unsere GR20-Tour (zu dritt) Ende Juni/Anfang Juli versuche ich, das leidige Thema Reservierungen für die refuges zu klären... Wir werden wohl mit Zelt wandern. Wisst ihr, ob die Zeltplätze dieses Jahr auch reserviert werden müssen? Wie war das 2009? Auf der parc-corse Homepage klingt das so, aber ich habe noch nicht den Weg zu den online-Reservierungen gefunden. War damit schon jemand erfolgreich?

In älteren Beiträgen habe ich so tolle Temperatur-Jahresübersichten gesehen, konnte die aktuellen aber selbst noch nicht bei meteofrance finden. Habt ihr den link dafür (evtl. auch für die letzten Jahre, zum Vergleich)?

Und noch eine eher rhetorische Frage: es gibt wohl immer noch keine Möglichkeit (außer Mietauto), innerhalb von einem Tag von Calvi nach Conca zu kommen, oder? Hätte vielleicht jemand Interesse an einer Fahrgemeinschaft mit Mietauto? Wir landen am 24.6. morgens in Calvi und hätten zwei Plätze frei (mit Benzin wären das ca. 40€ p.P.)...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
LG

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

23.04.2010 12:04
#2 2009 mussten Zeltplätze dann nicht mehr reserviert Zitat · antworten

werden.

Die Temperaturtabellen hab ich selber zusammengebastelt, aus diesen hier:
http://france.meteofrance.com/generated/...NKZ6DHCX8L9.gif

Ende Juni ist aber der Schnee meist weg und damit unkritisch.

Calvi-Conca: wenn du bis 9.28h an der Zugstation Calenzana-Lumio bist, kein Problem.
Der Bus in Casamozza geht um 16.30h an der Tankstelle.

Seid ihr sicher, dass der Mietwagen nur 100€ (ich nehme mal 4 Plätze an) kostet,
auch wenn der nicht zur Leihstation zurückgeht, sondern an einer anderen abgegeben wird???
Auch die grossen Verleiher hauen dann gerne ne happige Rückführungsgebühr drauf.

Gruss, Tom

finger Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 465
Punkte: 635

23.04.2010 14:40
#3 RE: 2009 mussten Zeltplätze dann nicht mehr reserviert Zitat · antworten

super da liegt ja noch einiges an schnee lange nicht so viel wie im letzten jahr aber immerhin
250 cm
wenn es jetzt nicht mehr schneit wird es juni ganz gut denke ich
werde ich mir in 2 wochen mal anschauen gehen...
ciao eric

http://www.abenteuer-corsica.de

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

23.04.2010 21:12
#4 Schneehöhe Zitat · antworten

nur für dich:

letztes Jahr am 23.4.09:

425 cm

Gruss, Tom

jutta ( Gast )
Beiträge:

29.04.2010 12:35
#5 RE: Reservierungen 2010? und weitere Fragen Zitat · antworten

Hallo,
lese mich hin und wieder durch die interessanten Fragen und Antworten. Nun steht unsere Tour bald bevor und ich habe selbst ein paar aktuelle Fragen.
Wir gehen (wollen ...) den Nordteil vom 23. Mai bis 30. Mai. - 3 Personen.
War schon jemand in den letzten Tagen dort, wie sind die Schneeverhältnisse vor Ort. Habe meteo france geschaut und im blog vom Parc geblättert. Kann mir noch keine rechte Vorstellung machen, in den nächsten 4 Wochen kann sich ja auch noch einiges ändern.
Nehmen Zug von Bastia nach Calvi (der fährt ja sonntags), dann Taxi zur Auberge de la Foret de Bonifatu, dann Aufstieg Refuge d'Ortu di u Piobbu. Wo können wir am Sonntag Kartuschen (Stech- und evtl. Schraubkartuschen) kaufen?
Sind in dieser Woche die Refuges noch alle geschlossen? Im Rother Wanderführer sind die Öffnungszeiten bereits mit Mai angegeben. Welche Refuges haben evtl. in dieser Woche offen, gibt es Verpflegung oder Einkaufsmöglichkeitenen Ende Mai? Sonst müssen wir für die ersten Tage noch am Sonntag irgendwo einkaufen.

Erfahrung mit Gehen auf Schneefeldern vorhanden (Hochtouren und bergwandern). Steigeisen und Pickel vorhanden, können auch kurzes Seil etc. mitnehmen.

Und nochmal die leidige Frage nach der Reservierung. Wir haben Zelte und Kocher mit, wollen aber nicht alle Übernachtungen im Zelt machen. Erste ÜN im Refuge d'Ortu di u Piobbu, letzte im Refuge Sega (Rückweg über Corte nach Bastia. Dazwischen ohne festgelegte ÜN, da abhängig vom Wetter und Vorwärtskommen. Wenn ich das aber richtig verstehe, ist Ende Mai sowieso noch nicht so viel los und nicht zu befürchten, dass wir keinen Platz bekommen.

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

29.04.2010 15:17
#6 RE: Reservierungen 2010? und weitere Fragen Zitat · antworten

Zitat von jutta

Nehmen Zug von Bastia nach Calvi (der fährt ja sonntags), dann Taxi zur Auberge de la Foret de Bonifatu, dann Aufstieg Refuge d'Ortu di u Piobbu. Wo können wir am Sonntag Kartuschen (Stech- und evtl. Schraubkartuschen) kaufen?
Sind in dieser Woche die Refuges noch alle geschlossen? Im Rother Wanderführer sind die Öffnungszeiten bereits mit Mai angegeben. Welche Refuges haben evtl. in dieser Woche offen, gibt es Verpflegung oder Einkaufsmöglichkeitenen Ende Mai? Sonst müssen wir für die ersten Tage noch am Sonntag irgendwo einkaufen.



Ungewöhnlich von Bonifatu nach Ortu. Wenn ihr den Normalweg geht, von Calenzana, könnt
ihr auch dort AFAIR Einkaufen am Sonntag. Vielleicht schreibt Eric da noch was zu.
Ganz sicher bin ich mir aber nicht, dass der Supermarkt im Mai Sonntags offen hat.
Ich würde Gas sicherheitshalber auf dem Weg vom Flughafen zum Zug in Burgo im
Supermarkt kaufen, der hat offen.

Letztes Jahr waren die Refuges schon um diese Zeit bewirtschaftet.

Zitat von jutta
Erfahrung mit Gehen auf Schneefeldern vorhanden (Hochtouren und bergwandern). Steigeisen und Pickel vorhanden, können auch kurzes Seil etc. mitnehmen.



Wenn die 0°C Isobare zu hoch bleibt, nicht nötig. Besser Stöcke mit Schneetellern und Gamaschen
wg Sulzschnee...
Kann aber bei der Schneehöhe aber auch sein, dass dann kaum noch Schnee auf dem Weg liegt.

Zitat von jutta
Und nochmal die leidige Frage nach der Reservierung. Wir haben Zelte und Kocher mit, wollen aber nicht alle Übernachtungen im Zelt machen. Erste ÜN im Refuge d'Ortu di u Piobbu, letzte im Refuge Sega (Rückweg über Corte nach Bastia. Dazwischen ohne festgelegte ÜN, da abhängig vom Wetter und Vorwärtskommen. Wenn ich das aber richtig verstehe, ist Ende Mai sowieso noch nicht so viel los und nicht zu befürchten, dass wir keinen Platz bekommen.



Glaube für Mai kann man gar nicht Reservieren, war zumindest letztes Jahr so. Und wenn ihr eh nicht
wisst wann, was wollt ihr dann reservieren?? Ist auch wahrscheinlich nicht nötig, wenn das Wetter nicht
ganz schlecht ist.

Gruss, Tom

Jutta Offline

Korsika - Abenteurer


Beiträge: 2
Punkte: 2

29.04.2010 17:22
#7 RE: Reservierungen 2010? und weitere Fragen Zitat · antworten

Hi Tom,
danke für die schnelle Antwort...
Im Rother Wanderführer ist der Austieg von Bonifatu nach Ortu als "Genusstour zur ersten Hütte.." beschrieben. Da wir morgens früh von Stuttgart fliegen, den Vormittag brauchen für Zug, Einkauf u. Taxi, sind diese 3-4 Stunden am Nachmittag bis Ortu eine schöne Eingehtour. Die Etappe von Ortu nach Corrozu ist als "überwältigende Höhenwanderung mit großartigen Ausblicken" beschrieben. Dabei haben wir dann an die Einstimmung auf die folgende Etappe gedacht.
Wir werden dann in Burgo einkaufen, danke für den Tip

Stöcke u. Gamaschen werden wir ohnehin dabei haben

Dann machen wir uns wegen der Refuges keinen Kopf und mit Zelt ist das eher eine Frage des Wetters ;-)

Am Samstag machen wir mal Materialsichtung, Zeltaufbau, und grosses Steigern der Vorfreude.....

Vielen Dank,
Gruss
Jutta

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

29.04.2010 17:54
#8 Skizze Supermarkt Burgo/ Lucciana Zitat · antworten

Zitat von Jutta
Hi Tom,
Wir werden dann in Burgo einkaufen, danke für den Tip
Gruss
Jutta



Skizze:

Gruss, Tom

finger Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 465
Punkte: 635

29.04.2010 18:19
#9 RE: Reservierungen 2010? und weitere Fragen Zitat · antworten

Zitat von Jutta
Hi Tom,
danke für die schnelle Antwort...
Im Rother Wanderführer ist der Austieg von Bonifatu nach Ortu als "Genusstour zur ersten Hütte.." beschrieben. Da wir morgens früh von Stuttgart fliegen, den Vormittag brauchen für Zug, Einkauf u. Taxi, sind diese 3-4 Stunden am Nachmittag bis Ortu eine schöne Eingehtour. Die Etappe von Ortu nach Corrozu ist als "überwältigende Höhenwanderung mit großartigen Ausblicken" beschrieben. Dabei haben wir dann an die Einstimmung auf die folgende Etappe gedacht.
....
Dann machen wir uns wegen der Refuges keinen Kopf und mit Zelt ist das eher eine Frage des Wetters ;-)



Salute,
meiner Ansicht nach würde ich ja die Strecke genau anders rum gehen.
Da kann man sich besser einlaufen und schon die eine oder andere Info von Leuten aus dem Norden bekommen.

Was ich jetzt schreibe ist Worst Case und nur als Orientierung gedacht.
Denn "überwältigende Höhenwanderung mit großartigen Ausblicken" ist richtig. Sie ist aber auch nicht gerade einfach und das am 2. Tag mit vollen Rucksäcken kann Sie ganz schön anstrengend werden...Auch bei schlechtem Wetter sind dort stellen die von der Orientierung her schwer werden können. Und sie zieht sich..
Am ersten Tag habe ich immer wieder erlebt das die Flusspassage nach dem Forsthaus nicht passierbar war wegen Hochwasser, dann bleibt nur Aufstieg zur Carozzu.

Früh morgens ist bestimmt noch der eine oder andere Aufstieg aus dem Norden vielleicht vereist. Also da koennen dann Steigeisen unabdingbar sein. Bin letztes Jahr mal Mitte Juni gegen 6 Uhr morgens hoch zum Col Perdu. War der einzige der gegangen ist, da den anderen das Schneefeld (Vom Lac Altore) an zu eisig war und die nötige Ausrüstung fehlte...
Das ist aus der anderen Richtung dann kein Problem, da man die Passagen dann eher später erreicht und wenn dann nur Suelze hat.

Refuges. Wie Tom schon angedeutet hat reservieren ist für Einzelpersonen im Mai noch nicht möglich. Für uns Veranstalter aber schon...
Und gerade bei schlechtem Wetter, wenn dann alle in die Refuges wollen kann es mal knapp werden. Gerade Huette an der Paglia ist sehr klein. Vielleicht gleich übergehen, wobei ich es da immer noch mit am schönsten finde vom Panorama und der Aussicht.

Einkauf wuerde ich auch schon in Burgo vornehmen.

Viel Spass und gutes Wetter
Eric

http://www.abenteuer-corsica.de

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

29.04.2010 19:42
#10 Einstieg in Zitat · antworten

Corte ist wirklich ne ganz gute Idee.
Wie auch S -> N.

Ortu nach Caruzzo ist für kleine Menschen
wg der vielen großen Schritte Gift.

Ich hätte dann aber das Problem, dass ich nicht
wüsste ob Bocca Arinella (fantastischer Blick)
oder Lac de Ninu (auch Pflicht).
Die Wahl hast du natürlich anders rum auch .

Gruss, Tom

Jutta Offline

Korsika - Abenteurer


Beiträge: 2
Punkte: 2

30.04.2010 12:05
#11 RE: Einstieg in Zitat · antworten

Hi Tom und Eric,
erst mal herzliches Dankeschön für die schnellen und hilfreichen Antworten. Da wir morgen unsere Vor(freu)besprechung haben, werde ich das mit meinen beiden Mitbestreitern bereden. Wir sind alle drei erfahrene Berggeher und werden auf jeden Fall auch die Steigeisen einpacken. Ich will heute noch mal nach den Verbindungen nach Corte schauen für den Sonntag. Wir kommen gegen 8.25 Uhr an. Meine mich zu erinnern, dass eine Zugverbindung auch am Sonntag geht. Dann können wir die Alternative von S nach N besprechen.
Da wir auch immer eine "Herausforderung" mögen, haben wir die Priorität auf den (hoch)alpinen Teil gelegt. Was aber nicht heisst, dass wir uns irgendeinem Risiko aussetzen. Und - Tom, ich bin die kleinste unserer Runde (1,58) und weiss, was Du mir sagen willst....., werde mich dann von Bodo (1,95) ziehen lassen ;-).

Wir werden uns einfach kurzfristig zuvor entscheiden, je nach Wetter, wo wir beginnen. Wenn's ganz schlecht für uns ausschaut, werden wir nicht den GR20 gehen, sondern evtl. von "Standquartier" aus andere Touren machen.
Auf jeden Fall ist die Vorfreude schon riesengroß.

Werd auf jeden Fall 1-2 Tage vor Abflug bei Euch nachfragen, wie es in den Bergen ausschaut. Nochmals vielen Dank

LG
Jutta

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

30.04.2010 15:10
#12 RE: Einstieg in Zitat · antworten

Zitat von Jutta

Da wir auch immer eine "Herausforderung" mögen, haben wir die Priorität auf den (hoch)alpinen Teil gelegt.



Ich weiß ja nicht welchen Zeitrahmen ihr habt, aber den Teil Vizzavona- Manganu dann
auszulassen, ist eigentlich unmöglich.

Bilder folgen.

Gruss, Tom

Gast
Beiträge:

30.04.2010 16:31
#13 RE: Einstieg in Zitat · antworten

Ja, leider nur eine Woche, Ankunft Sonntag morgen und Rückflug Sonntag morgen früh, da bleiben nur ca. 6 Tage und am Samstag müssen wir den Aussteig schaffen und den Bus/Zug Richtung Bastia, denn der Flieger geht schon um ca. 8 h.
Aber man muss sich ja noch Wünsche und Träume erhalten und es muss ja nicht das letzte Mal sein.......

Habe in der Mittagspause zu Hause schon mal S nach N geprüft, wir haben da einfach ein Zeitproblem. Wir würden sehr gern den Cirque de la Solitude durchqueren. Haben wir da evtl. eine zu hohe und /oder falsche Erwartung? Ist es interessanter (landschaftlich, vom Weg, vom Anspruch) einer anderen Etappe den Vorrang zu geben? Wir wollen ja auch nicht in 6 Tagen vor lauter Eile nicht Sehen und Stehen und Staunen können. Ggf. brauchen wir einen Reservetag oder kürzere Etappe und dann wird es vielleicht problematisch, den Bus/Zug zu erreichen.

Und wie gesagt, es darf ja fürs Wiederkommen noch was übrig bleiben

LG
Jutta

Flachlandindianer ( Gast )
Beiträge:

30.04.2010 17:43
#14 RE: 2009 mussten Zeltplätze dann nicht mehr reserviert Zitat · antworten

Hi Tom,
vielen Dank für deine Infos!
Ein Mietwagen kostet tatsächlich 75€/Tag, + 65€ Rückführungsgebühr. Das ginge ja noch für 4-5 Leute. Habe aber jetzt rausgefunden, dass man mindestens 3 Tage mieten muss... Also doch besser Bahn+Bus! Den Busfahrplan von Casamozza (16:28) nach Sainte-Lucie habe ich schon gefunden. Aber von Calenzana-Lumio nach Casamozza? Laut Fahrplan (train-corse.com, gültig 26.4.-4.7.) fährt der Zug unter der Woche leider zu früh (7:12) bzw. zu spät (16:42). Wir landen am Donnerstag 24.6. um 7:55 in Calvi... Gibts noch eine andere Möglichkeit? Bus? (hoffentlich habe ich da einen passenden Fahrplan übersehen!) Und falls das alles klappt: wie lange fährt man ca. vom Flughafen Calvi nach Calenzana-Lumio? (Taxi? Kosten?)
Alternativ überlegen wir auch, nicht direkt in Conca zu starten, sondern etwas näher Richtung Vizzavona und dann nur ca. 12 Etappen zu machen. Gibts dafür einen guten Einstieg, zu dem man auch mit Bus/Bahn hinkommt?
Beste Grüße + tausend Dank für die Hilfe!

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

30.04.2010 19:05
#15 Ist schon klar.... Zitat · antworten

6 Tage sind dann zu wenig, bleibt bei der Strecke und
kommt wieder....

Gruss, Tom

Seiten 1 | 2
Verpflegung »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Reservierung auf dem GR20?
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Beans
1 06.06.2012 21:10
von Tom • Zugriffe: 1526
Fragen zum Kletterpark im Asco-Tal
Erstellt im Forum Korsika von Mike48
2 04.04.2012 11:37
von Mike48 • Zugriffe: 1611
Gaskartusche Bastia - Reservierung GR20
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Punta83
1 28.07.2011 19:32
von Tom • Zugriffe: 1904
Hüttenlage GR20 Saisonende September 2010
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Tom
0 16.10.2010 14:16
von Tom • Zugriffe: 1475
2 Fragen: Kocher mitnehmen? Und Anreise nach Conca?
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Krissi
2 26.04.2010 11:58
von Tom • Zugriffe: 1733
HDAV-Multivision: KORSIKA – Gebirge im Meer Hans Thurner - Köln am 19. Februar 2010
Erstellt im Forum Korsika von finger
0 27.01.2010 09:20
von finger • Zugriffe: 1092
GR20 Reservierung... aktueller Stand?
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Diano
1 10.08.2009 07:30
von finger • Zugriffe: 1755
KORSIKA – Gebirge im Meer - HDAV-Multivision - Hans Thurner - Februar 2010
Erstellt im Forum Korsika von finger
0 21.05.2009 09:13
von finger • Zugriffe: 1015
Reservierung nötig?
Erstellt im Forum Campingplätze und Unterkünfte von Reinoldus
12 20.07.2017 07:23
von Reimeeure • Zugriffe: 10469
 Sprung  
Korsika FORUM WANDERN KORSIKA TREKKING GR20 CAMPING ANREISE NATUR Reisen Abenteuer Korsika

www.abenteuer-corsica.de

www.korsika-wanderreisen.de

Abenteuer Korsika - Wanderreisen Abenteuer Korsika Abenteuer Korsika GR20 Wanderreisen Abenteuer Korsika Abenteuer Korsika