Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Abenteuer Korsika

KORSIKA FORUM WANDERN GR20 TREKKING CAMPING NATUR ABENTEUER CORSICA www.abenteuerkorsika.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.095 mal aufgerufen
 Korsika GR 20
Chris888 Offline

Korsika - Abenteurer


Beiträge: 5
Punkte: 10

11.07.2012 20:02
GR20 Tourplanung - Details, Varianten und Zeiten Zitat · antworten

Liebe GR20-Kenner,

wir wollen im August zu zweit den GR20 Nord gehen und dazu habe ich ein paar Fragen:

1) Die Rother-Zeitangaben liegen deutlich über denen auf fernwege.de. Welche haltet Ihr für realistisch? Wir haben vor zwei Jahren den "Traumpfad" Münschen-Venedig gemacht und dabei die Zeitangaben meist um eine gute Stunde unterschritten. Diesmal haben wir natürlich etwas mehr Gepäck.

2) Wie würdet Ihr starten?

a) Calenzana - Piobbu, Piobbu - Carrozzu

b) Calenzana - Bonifatu, Bonifatu - Carrozzu

c) Calenzana - Bonifatu- Piobbu, Piobbu - Carrozzu (vermutlich zu viel am ersten Tag, drei Tage möchte ich für diesen Abschnitt jedoch nicht investieren)

d) Bonifatu (Taxi?) - Piobbu, Piobbu - Carrozzu

e) Bonifatu (Taxi?) - Carrozzu (und gesparten Tag später investieren)



Laut Rother-Führer ist Piobbu-Carrozzu ja eine tolle Tour, die wir dann natürlich gerne mitnehmen wollen, und selbst Calenzana - Piobbu sei schön. In anderen Korsika-Führern klingt der Einstieg dagegen wenig berauschend. Was empfehlt Ihr?

3) Den weiteren Verlauf stelle ich mir in etwa so vor, vielleicht habe Ihr den einen oder anderen Kommentar dazu:

a) Carrozzu - Muvrella (Überschreitung möglich?) - Haut-Asco, Haut Asco - Ref. Tighiettu, Ref. Tighiettu - Mt. Cinto - Ref. Tighiettu (= 3 Tage. Wie lohnenswert ist der Mt. Cinto im Vergleich zu den unten folgenden Gipfeln?)

b) Carrozzu - Muvrella - Haut-Asco, Haut Asco - Mt Cinto - Ref. Tighiettu - Berg. de Ballone (= 2 Tage. "Überschreitung" des Mt. Cinto mit vollem Gepäck empfehlenswert? Auch wenn man dadurch den Kessel der Einsamkeit verpasst?)

c) Carrozzu - Ref. Tighiettu (Teilstrecke über alten GR20), Ref. Tighiettu - Mt. Cinto - Ref. Tighiettu (= 2 Tage. Die Variante soll ja sehr toll sein. Wie ist Eure Meinung?)

4) Und weiter gehts:

- Berg. de Ballone - Refuge Ciuttulu di i Mori - Paglia Orba - Refuge Ciuttulu

- Refuge Ciuttulu - Castellu die Verghio - Refuge de Manganu

- Refuge de Manganu - Refuge de Petra Piana (auf dem Weg könnte man über das angeblich über Lac de Capitello und das extrem tolle Restonica-Tal absteigen. Wenn man die Beschreibungen dieses Tals liest, tut es einam ja fast weh, oben dürber vorbeizulaufen.)

5) Und der Schluss:

a) Refuge de Petra Piana - Monte Rotondo - Point Timozzu (und irgendwie weiter nach Corte. Lohnt sich der Abstieg? Oder lieber weitergehen:)

b) Refuge de Petra Piana - Monte Rotondo - Refuge Petra Piana - Refuge de l'Onda (zu stramm für einen Tag? Welche Variante zur Refuge Petra Piana empfehlt Ihr: oben oder unten lang?); Refude de l'Onda - Monte d'Oro - Tattone (oder lieber durch Agnonge-Tal nach Vizzavona? Sind die Kaskaden dort wirklich so einmalig? Oder anders gefragt, was ist "einzigartiger": Monte d'Oro oder das Tal?)

6) Sicherheit:

Muss man um sein Zelt + Gepäck bei den Hütten Angst haben? Oder ist es problemlos möglich, die oben genannten Gipfel mit leichtem Gepäck zu besteigen und den nicht benötigten Kram bei der Hütte zu lassen?

Ich freue mich auf Eure Erfahrungen und Tipps!

Danke und viele Grüße,

Christof

Tom Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 407
Punkte: 606

12.07.2012 17:21
#2 RE: GR20 Tourplanung - Details, Varianten und Zeiten Zitat · antworten

Fragen über Fragen...

Lässt sich pauschal immer schlecht beantworten, ohne
den Fittnissgrad etc zu kennen.

Ich bin deutlich unter dem Haussmann unterwegs mit 16 kg.
Es gibt aber auch Leute, die länger brauchen und so Mancher,
dem man es nicht angesehen hätte, taucht nie in Ortu die Piobbu auf.

Wenn ihr Probleme mit Hitze habt, würde ich Calenzana - Ortu streichen,
bzw vor 6.00h losgehen.

Calenzana - Bonifatu geht man nicht freiwillig.

Ausser wenn ich auf den Cinto will, lasse ich Asco aus,
und gehe den alten GR20 nach Tighettu. Dann kann
man aber erst wieder im Hotel de Verghio richtig Nachschub kaufen

Paglio Orba und Mt D'Oro sind topp, danach knapp Rotundo, Cinto ist nur der Höchste,
lohnt sich aber weniger.


Ihr werdet für die Etappen keine allgemeine Ansage finden -
toll sind eigentlich alle. Ich mach das spontan nach Wetter, Fittniss und Laune.
Wenn ich eigentlich Paglia machen wollte und es zieht sich zu, gehe ich
bis Manganu weiter.

Wenn ich nen Badetag will, trödele ich von Tighettu nach Hotel de Verghio.
Oder von Pietra nach L'Onda über Tolla. Wetter nicht toll, dann sur les crete nach
L'Onda.
Und, und ......

Man verpasst immer was - darum ja öfter

add 6.

Kein Problem, kommt nix weg.

Gruss, Tom

Chris888 Offline

Korsika - Abenteurer


Beiträge: 5
Punkte: 10

14.07.2012 14:09
#3 RE: GR20 Tourplanung - Details, Varianten und Zeiten Zitat · antworten

Hallo Tom,

danke - hat mir sehr geholfen!! Ich glaube, dass wir recht fitt sind, haben ja auch Erfahrung mit Fernwandern. Aber mal schauen :-)

Klar, wir werden bestimmt vieles vor Ort (um)entscheiden, aber trotzdem habe ich immer gerne einen Plan A in der Tasche.

Guter Hinweis mit der Hitze beim Einstieg. Mal schauen, vielleicht starten wir ja doch von Bonifatu... Verpasst man viel, wenn man direkt von dort zur Carozzu geht?

VG, Chris

finger Offline

Korsika Patrone


Beiträge: 465
Punkte: 635

15.07.2012 22:09
#4 RE: GR20 Tourplanung - Details, Varianten und Zeiten Zitat · antworten

Salute,
carozzu ist dieses Jahr ne Wanzen Hütte. Onda war jetzt für 3 tage gesperrt zwecks Entfernung von BW. Nur mal so als Info. Auch andere Hütten sind betroffen. Sie bekommen es einfach nicht in den griff.

gruss aus korsika eric

www.abenteuer-corsica.de

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
GR20 vom 24./25.09. bis 10./11.10. Nord -> Süd
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Tankerton
3 16.09.2018 10:01
von Tom • Zugriffe: 51
GR20 Nordteil - Informationen zu Refuge, Etappen, Ausrüstung und Packliste
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von europestoughesttrek
0 28.09.2017 20:31
von europestoughesttrek • Zugriffe: 1088
GR20 Anreise, Mittwoch 16.08.2017
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von virtualmaddin
0 14.08.2017 09:34
von virtualmaddin (Gast) • Zugriffe: 778
Gr20 Verlängerung nach Norden
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Gert Spilker
2 10.05.2017 09:47
von omoses • Zugriffe: 800
Neu auf dem GR20
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Laura
20 06.03.2017 17:06
von • Zugriffe: 2363
GR20 Mai 2017
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Julia P
6 27.02.2017 12:08
von Wilfried • Zugriffe: 1913
GR20 Süd mit Baby
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von mattes1988
2 17.01.2016 11:42
von Tom • Zugriffe: 858
GR20 im Herbst
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von lazy
6 02.04.2008 20:45
von lazy • Zugriffe: 1859
Zelten/Biwak auf dem GR20, im Naturpark!?
Erstellt im Forum Korsika GR 20 von Reinhard
3 28.06.2008 14:48
von finger (Gast) • Zugriffe: 3922
 Sprung  
Korsika FORUM WANDERN KORSIKA TREKKING GR20 CAMPING ANREISE NATUR Reisen Abenteuer Korsika

www.abenteuer-corsica.de

www.korsika-wanderreisen.de

Abenteuer Korsika - Wanderreisen Abenteuer Korsika Abenteuer Korsika GR20 Wanderreisen Abenteuer Korsika Abenteuer Korsika